Wärmetherapie

Bei dieser Therapieform nutzt man Wärme, um an den betroffenen Stellen im Körper eine Erweiterung der Gefäße zu verursachen, was wiederum eine bessere Durchblutung zur Folge hat.

Durch diesen Prozess entspannen sich die Muskeln und Nerven leiten die Wärme dann ins Schmerzzentrum.

Aufgrund bestimmter chemischer Prozesse, die dort stattfinden, wird das Schmerzempfinden reduziert.

Wärmetherapie bieten wir in folgenden Formen an:

 

-Heiße Rolle: Kurzzeithitze über ein erhitztes Handtuch verabreicht

-Heißluft/Rotlicht: trockene Wärme über einen Wärmestrahler

-Fango: Einmal-Naturmoor-Fango-Packungen erhitzt über einen Wärmeträger.

Physiotherapie