Krankengymnastik

Die Krankengymnastik ist einer der Grundpfeiler der Physiotherapie und wohl mit eine der ältesten Therapiemethoden.

Mittels der Krankengymnastik können fast alle Beschwerdebilder aus den verschiedensten Fachbereichen behandelt werden.

Ziel ist die Schmerzlinderung, Verbesserung von Kraft und Koordination sowie der Beweglichkeit. Aber auch das Alltagstraining, die Atemtherapie und das Beckenbodentraining fallen in das Aufgabengebiet.

In der Krankengymnastik geht es vor allem darum, ein Gesamtbild des Patienten zu erfassen und auf die Hauptprobleme des Patienten auf allen Ebenen einzugehen. Dafür stehen sowohl aktive als auch passive Methoden zur Verfügung.

Physiotherapie