Kiefergelenksbehandlung / CMD

Der Kiefer hat eine wichtige Funktion in unserem Leben, sei es für die Nahrungsaufnahme oder zum Führen sozialer Kontakte.

Durch Druckerhöhung wie Pressen oder Knirschen der Zähne kommt es zu einer Überlastung der Kiefergelenke und zu erhöhtem Abrieb der Zähne, wodurch es zu einer veränderten Biomechanik der Kiefergelenke und zu erhöhter Muskelspannung innerhalb des Kauapparates kommt.

Folgen können sein:
- Schmerzen im Kiefergelenk
- Kopfschmerz
- verringerte Kieferöffnung/erschwerte Kieferschließung
- Nervenschmerz im Bereich des Kopfes
- Schwindel

Mit der CMD-Behandlung verfolgen wir das Ziel, assoziiertes Fehlverhalten zu limitieren und übermäßige Muskelspannung zu reduzieren um die gestörte Gelenkmechanik zu normalisieren und den Alltag schmerzfrei zu bewältigen.

Physiotherapie